Was haben Nudging und Künstliche Intelligenz mit Personalentwicklung zu tun?

Diese Frage beantworte ich im Interview mit Jennifer Withelm in ihrer Interviewreihe Lernen in Geil. Wir beide teilen die Leidenschaft, das Lernen der Zukunft mit zu erfinden und Entwicklung von Menschen so zu gestalten, dass das Lernen (wieder) richtig Spaß macht.

Im Interview sprechen wir über den Nudging Ansatz und wie man Nudging auf das Lernen in Organisationen übertragen kann. Einer meiner Lieblingsnudges ist das Timeboxing. Wie lässt sich ein Growth Mindset nudgen? Ein weiteres Thema ist das selbstgesteuerte Lernen. Ich gehe der Frage nach, wie wir Lernende dabei unterstützen können, ihre eigene Entwicklung selbstgesteuert voranzutreiben. Welche Rolle spielt dabei die Fokussierung auf die Bedürfnisse der Lernenden? Wie wird der Einsatz von Künstlicher Intelligenz die Weiterbildung in den nächsten Jahren verändern?

Ich bin ein großer Fan vom Podcast Format – insbesondere als Lernformat in der betrieblichen Bildung. Umso bereichernder finde ich es, dass Jennifer Withelm ihre Interviewreihe in zwei Formaten anbietet: Hier geht es zum Interview im Videoblog und hier im Podcast.

Viel Spaß und Inspiration wünscht Ihnen

Dr. Nicole Behringer

Nicole Behringer

Dr. Nicole Behringer ist bei Daimler Mobility tätig im Bereich Organizational & Leadership Culture. Sie studierte Psychologie an der Universität Jena und promovierte am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen. In ihrer Doktorarbeit untersuchte sie motivationale Faktoren des Wissensaustauschs. Auf wissensdialoge.de schreibt sie vor allem über die Themen New Work, New Learning und Organisationsentwicklung.