Dr. Johanna Disselhoff

johannadisselhoff2

Dr. Johanna Disselhoff (geb. Bertram) ist Psychologin und arbeitet freiberuflich im Bereich Führungskräftetraining und Organisationsentwicklung.

Sie hat mehrere Jahre im Justizvollzug mit männlichen und weiblichen Straf-, Untersuchungsgefangenen und Abschiebehäftlingen gearbeitet und war intern in den Bereichen Eignungsdiagnostik, Führungskräfteentwicklung, Teambuilding, Gesundheitsmanagement und Ideenmanagement tätig.

In Ihrer Promotion an der Eberhard Karls Universität Tübingen und dem Leibniz-Institut für Wissensmedien setzte sie sich mit der Frage auseinander, wie man Polizeieinsatz-Teams virtuell auf komplexe Aufgaben vorbereiten kann.

Menschen zu verstehen, ist ihr Antrieb und Arbeitssituationen an die Bedürfnisse von Menschen anzupassen, ist ihr Ziel.

Auf wissensdialoge.de schreibt sie über Konfliktmanagement, Teamprozesse, Training, Motivation und Führung.

E-Mail: kontakt@drjohannadisselhoff.de

 

Expertise

  • Führung
  • Konfliktmanagement
  • Teamprozesse
  • Motivation
  • Training und Virtuelles Training
  • Gesundheitsmanagement

Kurzvita

  • seit 2016: Selbststände Psychologin im Bereich Führungskräftetraining und Organisationsentwicklung
  • 2012-2016: Mitarbeiterin im Psychologischen Dienst, Justizvollzug
  • 2010-2012: Stipendiatin der Leibniz-Graduate School for Knowledge Media Research, Leibniz-Institut für Wissensmedien, Tübingen
  • 2009: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Sozialpsychologie, Universität des Saarlandes
  • 2009: Diplom Psychologie, Universität des Saarlandes
  • 2007: Studium an der Université Nancy 2
  • 2005: Studium an der Universidad Autónoma de Madrid

Publikationen (Auswahl)

  • Bertram, J., Moskaliuk, J., & Cress, U. (2015). Virtual training: Making reality work?. Computers in Human Behavior, 43, 284-292.
  • Moskaliuk, J., Bertram, J., & Cress, U. (2013). Training in virtual environments: putting theory into practice. Ergonomics, 56(2), 195-204.
  • Moskaliuk, J., Bertram, J., & Cress, U. (2013). Impact of virtual training environments on the acquisition and transfer of knowledge. Cyberpsychology, Behavior, and Social Networking, 16(3), 210-214.
  • Krauskopf, K., Bertram, J., Hsiao, Y.P, Huber, S., Panciera, K, Sträfling, N., Wichmann, A., & Aalst, J. (2012). Memetic processes as conceptual framework for idea improvement in knowledge building. In J. van Aalst, K. Thompson, M. J. Jacobson, & P. Reimann (Eds.), Proceedings of the 10th International Conference of the Learning Sciences (ICLS 2012) (Vol. 2, pp. 157-161). Sydney, NSW, Australia: International Society of the Learning Sciences, Inc.
  • Moskaliuk, J., Bertram, J., & Cress, U. (2011). Training in virtual training environments: Connecting theory to practice. In H. Spada, G. Stahl, N. Miyake, & N. Law (Eds.), Connecting Computer-Supported Collaborative Learning to Policy and Practice: CSCL2011 Conference Proceedings (Vol. I, pp. 192-199). Hong Kong: International Society of the Learning Sciences.

 

Wissensblitze

Wissensdialoge

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.